Willkommen Anspruch Planung Leistungen Team Kontakt
Objekteinrichtungen Fenster Türen Treppen Möbel Sicherheitstechnik
Datenschutz Imagebroschüre Feuerwehrübung Betriebsjubiläum
Kartenmotive B3-Frühaufdreher Thalhofer Innovationspreis Die gute Form
Wunschmöbel 1 2 4 Therme Bad Aibling 1 2 Westfalenbad Hagen 1 2 3
Geburtstagsfeier am 21.09. 1 2 Tag der offenen Tür am 23.09. 1 2 3 4 5 6

Zwei gelungene Feste im Jubiläumsjahr
Es war ein ereignisreiches Wochenende für die Schreinerei Buhl.  Bereits am Freitag, 21.09, fand die Ge-
burtstagsfeier mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, des Strahlunger Vereinslebens und der kirchlichen
Gemeinde statt.

Einige ehemalige und alle aktuellen Mitarbeiter mit Familien waren der Einladung von Frau Buhl gefolgt
und fanden sich zahlreich auf dem Firmengelände ein.  Zum Auftakt der Veranstaltung begrüßte Frau Buhl
im originell geschmückten Festzelt ihre Gäste. Nach reichlich Applaus für den Betriebsleiter Ernst Hartung
und viel Jubel seitens der Mitarbeiter,  breitete sich schnell eine entspannte Atmosphäre aus. 

Nach der Eröffnung übergab Frau Buhl dem Moderator und Kabarettisten Fredi Breunig das Wort, der  sehr
sprachgewandt und mit viel Wortwitz durch das kurzweilige Programm führte.  Abwechselnd holte „Fredi“
die Festredner für Grußworte,  Ehemalige sowie derzeitige Mitarbeiter ans Mikrofon um mit Anekdoten aus
vergangenen Tagen die Gäste zu unterhalten. Die „GrabfeldBieraten“ sorgten zwischendurch mit fränkischer
Musik zusätzlich für gute Laune.

Glückwünsche u. Anerkennung für geleistete Arbeit des Unternehmens sprachen der stellvertretende Landrat
Helmut Will, Bürgermeister Willi Schmitt und Kreishandwerksmeister Bruno Werner aus. Letzterer übergab
mit Wolfgang Stumpf (HWK) eine Ehrenurkunde der Handwerkskammer an Frau Gudrun Buhl.

Zum Abschluss des offiziellen Teils wurde die neugestaltete Ausstellung von Pfarrer Norbert Reinwand
feierlich gesegnet.
Mit besten Wünschen für die Zukunft und das bevorstehende Fest am 23.09. eröffnete
Pfarrer Reinwand den gemütlichen Teil.

Eine außergewöhnliche Überraschung stellte die  Geburtstagstorte,  themenbezogen verziert mit einer Maske,
die die Göttin der Bäume darstellen sollte und allerlei Werkzeug aus dem Schreinerhandwerk dar.
Anschließend stürzten sich die hungernden Gäste auf das kalt-warme Buffet.

Als Tüpfelchen auf dem i stellten sich die liebevoll mit dem orangenfarbenen Marzipanwürfel, der das Innungs-
logo der Schreiner  darstellte, verzierten Nachspeisen des Partyservices heraus.  Frau Buhl zeigte sich ihrer-
seits begeistert von den herzlichen Glückwünschen und Geschenken ihrer Gratulanten und schnitt in bester
Laune die Geburtstagstorte an.

Vielen Dank für das schöne Fest!

mehr Bilder ...
Impressum    © Rudolf Weinert